Nachrichten / NRW & Welt

WDR trennt sich von Doku-Autorin: Darstellung "verzerrt"

Der Westdeutsche Rundfunk (WDR) hat eine inhaltliche Verzerrung in einer seiner Fernsehdokumentationen eingeräumt. In dem Film "Ehe aus Vernunft" der Sendereihe "Menschen hautnah" sei die Beziehungsgeschichte eines Paars "in unzulässiger Weise zugespitzt" worden, räumte der Sender am Freitag in Köln ein. mehr

Schwebebahn-Unfall: Ursache technischer Defekt

Der beinahe tödliche Vorfall an der Wuppertaler Schwebebahn soll auf einen technischen Defekt zurückgehen. Ein Eingriff von außen - wie etwa ein Anschlag oder Sabotage - könne inzwischen ausgeschlossen werden, sagte ein Sprecher der Wuppertaler Staatsanwaltschaft am Freitag auf Anfrage. mehr

Prozess um Mord an eigener Tochter: Nur ein Unfall?

Als der Mann von der Polizei überwältigt wird, hält er seine leblose Tochter im Arm. Aus Rache an seiner Frau und rasender Eifersucht soll er die kleine Sara ermordet haben. mehr

Geiselnehmer in Deggendorf überwältigt

Großeinsatz in einem niederbayerischen Krankenhaus: Ein Mann bringt eine Mitpatientin in seine Gewalt. Stundenlang verhandelt die Polizei mit dem Täter. mehr

Geiselnehmer in Deggendorf überwältigt

Die Polizei hat den Geiselnehmer in Deggendorf in Bayern überwältigt und festgenommen. Nach Informationen der Deutschen Presse-Agentur wurde der 40 Jahre alte Mann dabei am Freitag leicht verletzt. mehr

Gutachter gegen Sicherungsverwahrung für "Brummi-Andi"

Im Prozess gegen einen als "Brummi-Andi" bekanntgewordenen Serienstraftäter hat sich ein Gutachter gegen eine Sicherungsverwahrung ausgesprochen. Er sehe bei dem 33-Jährigen keinen krankhaften Hang zu erheblichen oder gefährlichen Straftaten, sagte der Psychiater am Freitag im Aachener Landgericht. mehr

Streit um "Shutdown" zwischen Trump und Pelosi eskaliert

Im Haushaltsstreit in den USA geht es keinen Millimeter voran. Dafür kommt es zur direkten Konfrontation. mehr

Für Grundsteuer-Reform neuer Kompromissvorschlag aus Kiel

In die zähen Verhandlungen von Bund und Ländern über eine Reform der Grundsteuer hat Schleswig-Holstein einen neuen Kompromissvorschlag eingebracht. mehr

Deutschland will bei Streit um Asowsches Meer schlichten

Bei seiner Reise nach Moskau hat Außenminister Maas heikle Themen auf seiner Agenda: Ukraine-Krise und atomare Abrüstung. Doch finden seine Vorschläge Gehör beim Kollegen Lawrow?. mehr

Meteorologen erwarten mehrwöchige Kältewelle

Extrawarme Socken und dicke Pullover im Dauereinsatz: Der Deutsche Wetterdienst (DWD) rechnet von Mitte kommender Woche an mit einer Kältewelle, die bis zu vier Wochen dauern könnte. mehr

NRW und Flandern: EU-Hilfen für Brexit-betroffene Regionen

Die Regierungen von Nordrhein-Westfalen und der belgischen Nachbarregion Flandern fordern für den Fall eines ungeregelten Brexits EU-Gelder für besonders betroffene Regionen. mehr

Plan B für den Brexit: Die "Barnier-Treppe" nach oben?

Je enger sich Großbritannien nach dem Brexit langfristig an die EU bindet, desto einfacher ließe sich noch ein Ausweg aus dem Chaos finden. Jedenfalls in der Theorie. mehr

Wetter

Die ausführliche Wettervorhersage für Leverkusen und NRW.

Stauschild

Melde uns Staus und Blitzer!
Hotline: 0214 - 868 33 33

Alle aktuellen und schönsten Alben von Radio Leverkusen der letzten Zeit - hier!

Mitarbeiter

Wer steckt hinter
Radio Leverkusen?

Ticketshop

Sicher Dir im Radio Leverkusen Ticketshop die Tickets Deiner Wunschveranstaltung!

Anzeige
Zur Startseite