Games

Also doch: Neues Spiel der "Pokémon"-Hauptserie wohl erst 2019

mehr Bilder

Vor einigen Tagen kündigten Entwickler Game Freaks und die Pokémon Company offiziell an, worauf Fans ihrer kleinen Hosentaschen-Monster seit Monaten sehnsüchtig warten: "Let's Go, Pikachu!" und "Let's Go, Evoli!" werden die ersten exklusivem "Pokémon"-Spiele für die Hybrid-Konsole Switch - und bereits am 16. November ist es soweit. Trotzdem reagierten einige Fans enttäuscht, denn beide Titel sind im Grunde nur Remakes der beiden Ur-"Pokémon"-Spiele für den alten Game Boy. Gerechnet hatte man wohl mit etwas, das den vielen Gerüchten und Leaks über die neuen "Pokémon"-Spielen näher kommt. Etwas mit einer offenen Spielwelt und frischen Spielmechanismen.

Jetzt hat sich in einem Interview der langjährige Game-Freak-Vorständler Junichi Masuda zu Wort gemeldet: Masuda zufolge handelt es sich bei den "Let's Go!"-Spielen zwar um die ersten "Pokémon"-Spiele für die Switch, aber nicht um die nächsten Teile der Hauptreihe. Die erscheinen erst 2019 und werden ebenfalls exklusiv für die Switch entwickelt. Dabei soll es sich in der Tat um ein Abenteuer mit wesentlich offenerer Struktur handeln - ob es allerdings ein echter Open-World-Titel wird, wollte Masuda nicht verraten. Auch ob die "Let's Go"-Spiele eine eigene Serie werden, konnte der Manager noch nicht sagen, ausschließen wollte er es allerdings nicht. Offenbar will man mit den Gameplay-Anpassungen gegenüber den Original-Spielen auch Gelegenheitsspieler abholen und neue Fans gewinnen.

teleschau - der mediendienst

Quelle: "teleschau - der mediendienst"


Versenden Drucken

Weitere Artikel


Ticketshop

Sicher Dir im Radio Leverkusen Ticketshop die Tickets Deiner Wunschveranstaltung!

Mitarbeiter

Wer steckt hinter
Radio Leverkusen?

Anzeige
Zur Startseite