Games

Twitch kauft Exklusivrechte an "Overwatch"-Liga

Rund 90 Millionen US-Dollar: Soviel hat der Streaming-Dienstleister Twitch hingeblättert, um sich die exklusiven Übertragungsrechte an der "Overwatch League" zu sichern - und zwar für die Dauer von zwei Jahren. Laut "Sports Business Daily" handelt es sich dabei um das größte Geschäft in der Geschichte des eSports. Das erste Spiel wurde bereits am 10. Januar übertragen, die Liga selber wird von "Overwatch"-Hersteller Blizzard nach dem Vorbild des US-amerikanischen Profi-Sports betrieben. So vergibt man die Start-Plätze nach dem Franchise- und Städte-Verfahren: Um die lokale Identifikation der Mannschaften zu stärken, wird jedes Team einer US-Metropole zugerechnet, außerdem erhalten die Gladiatoren wie echte Profi-Sportler Gehalt und Umsatzbeteiligung. Die Eigentümer der Teams stammen überwiegend aus dem Profi-Sport oder der Technologie-Branche. Auch die Preisgelder können sich sehen lassen: Während der ersten Saison können die Teams rund 3,5 Millionen Dollar gewinnen.

teleschau - der mediendienst

Quelle: "teleschau - der mediendienst"


Versenden Drucken

Weitere Artikel


Ticketshop

Sicher Dir im Radio Leverkusen Ticketshop die Tickets Deiner Wunschveranstaltung!

Mitarbeiter

Wer steckt hinter
Radio Leverkusen?

Anzeige
Zur Startseite