Games

Rockstar Games setzt "L.A. Noir" für aktuelle Konsolen-Generation und VR um

mehr Bilder

Wer das in und um Hollywoods Traumfabrik angesiedelte Ermittler- und Action-Adventure "L.A. Noir" entweder besonders genossen oder verpasst hat, darf sich freuen: Hersteller Rockstar Games bringt am 14. November eine visuell aufgepeppte Version des Abenteuers. Die kommt für Xbox One sowie PS4 und soll neben Details wie schöneren Lichteffekten, feineren Texturen oder einem realistischeren Himmelszelt vor allem 4K-Unterstützung auf PS4 Pro und Xbox One X bieten.

Sogar eine Fassung für Nintendos Switch hat Rockstar geplant: Die wird zwar naturgemäß nicht ganz so gut aussehen wie auf den anderen Konsolen, aber dafür Switch-exklusive Features wie Bewegungssteuerung und den Touchscreen nutzen.

Besonders interessant wird es allerdings für Besitzer von Valves VR-Headset "HTC Vive": Sie bekommen sieben Extra-Kriminalfälle, die Rockstar eigens für die Nutzung in der virtuellen Realität konzipiert hat. Wie genau das funktionieren soll, haben die Entwickler allerdings noch nicht verraten.

teleschau - der mediendienst

Quelle: "teleschau - der mediendienst"


Versenden Drucken

Weitere Artikel


Ticketshop

Sichern Sie sich im Radio Leverkusen Ticketshop die Tickets Ihrer Wunschveranstaltung!

Mitarbeiter

Wer steckt hinter
Radio Leverkusen?

Anzeige
Zur Startseite