Games / Spieletests

LEGO Marvel Superheroes 2Klotzköpfe auf Zeitreise

Altes Ägypten, Mittelalter, 2099: In "LEGO Marvel Super Heroes 2" treffen verschiedene Epochen und Ebenen des Superhelden-Universums aufeinander - und TT Games nutzt das wirre Welten-Potpourri für ein Gipfeltreffen von über 200 Marvel-Promis. Geblieben ist das seit Jahren nahezu unveränderte Spielkonzept ...

Die "Guardians of the Galaxy" verbünden sich mit Wasp, Valkyrie, Grandmaster, Medusa, Spider-Man, Black Panther, Ant-Man und anderen Marvel-Größen, um den zeitreisenden Super-Schurken "Kang" von seinem fliegenden Diskus zu stoßen.

Durch das Element "Zeitreise" dürfen die Helden in vergangene, künftige und alternative Zeit-Linien sausen - darunter sogar eine stilvolle Film-noir-Version von Marvels Cinematic Universe sowie eine skurrile Mittelalter-Dimension. Hier begegnen die Promis unter den Superhelden auch eher unbekannten Kollegen wie dem schrillen Squirrel Girl, She-Hulk, Spider-Gwen, einer Cowboy-Version von Captain America, Howard the Duck und dem Spiel-exklusiven "Carnom" - eine Charakter-Fusion aus "Venom" und "Carnage". Aber kann das Element "Zeitreise" darüber hinwegtäuschen, dass Entwickler TT Games wieder mal seine seit über zehn Jahren bekannte Design-Schablone angesetzt hat?

Aus zuvor zerdepperten LEGO-Konstruktionen neuen Apparaturen bauen, Gegner vermöbeln und versiegelte Level-Bereiche nach und nach durch die passenden Fähigkeiten freigeschalteter Figuren zugänglich machen: Das ist seit rund zwölf Jahren der zentrale Mechanismus in allen LEGO-Spielen von TT Games. In dieser Zeit konnte das britische Studio mehr als 30 Titel auf den Weg bringen - darunter Interpretationen von "Star Wars", "Indiana Jones", "Harry Potter", "Herr der Ringe", "Batman" und Marvels umfangreichem Helden-Kader.

mehr Bilder

Das Besondere an den Spielen von TT Games: Sie sind in der Regel merklich besser als die jeweiligen Film-Umsetzungen ohne LEGO-Hintergrund. Durch die Abstraktion des Baustein-Universums bekommen die Entwickler den nötigen Abstand zur Film-Vorlage, können den Kino-Kosmos kritisch reflektieren und dann gnadenlos durch den Kakao ziehen. Charme und Slapstick-Charakter sprechen sowohl jung als auch alt an.

Inzwischen produziert TT Games aber schon so lange nach diesem Konzept, dass es allmählich zum Selbstzweck verkommt: Bauten zertrümmern, dann wieder über ein paar eher bemühte als zielsicher pointierte Kalauer schmunzeln - das hat früher besser funktioniert als in "LEGO Marvel Super Heroes 2", weil es noch unverbrauchter war. Obendrein fehlen in diesem Marvel-Abenteuer die Original-Kinostimmen und erledigen die Behelfssprecher einen eher zweifelhaften Job.

LEGO-Versionen der "Guardians of the Galaxy", von Wasp, Captain America, She-Hulk, Valkyrie oder dem "Grandmaster" zitieren die Vorlagen-Figuren zwar, verkörpern sie aber nicht. Ging es in frühen LEGO-Games noch darum, die Charaktere gekonnt abzubilden, geht es jetzt vor allem um die schiere Menge an freispielbaren Leinwand- und Comic-Ikonen.

Immerhin bietet TT Games dabei gewohnt hochwertigen Fan-Service: Abgesehen von den putzig animierten Plastik-Protagonisten sind es vor allem die liebevoll ausstaffierten Schauplätze und bis auf den letzten Noppen originalgetreu nachgebauten LEGO-Modelle, die den Reiz des Szenarios ausmachen. Ein Szenario, das durch die zahlreichen Zeit- und Dimensionen-Sprünge in dieser Episode noch abwechslungsreicher, lustiger, fantastischer und abgedrehter wird. Von der Präsentation des niedlichen Marvel Cinematic Universe könnte sich manch ein ernsthafter Spiele-Blockbuster getrost eine Scheibe abschneiden.

Am Ende ist das zweite "LEGO Marvel Super Heroes" ein Umfang- und Grafik-Monster, das treue Fans halbwegs glücklich macht, seine etablierte Erfolgsformel aber allzu routiniert und uninspiriert abspult. Außerdem werden gerade Neuankömmlinge eher abgeschreckt als willkommen geheißen: TT Games setzt die Kenntnis um sein spielerisches Regelwerk inzwischen so sehr voraus, dass man die ursprüngliche Absicht dahinter längst aus den Augen verloren hat - nämlich Einsteigerfreundlichkeit.

Robert Bannert

Game
SpielnameLEGO Marvel Superheroes 2
HerstellerWarner
VertriebWarner
Erhältlich ab14.11.2017
Bewertung Gesamtgut

Erhältlich für:
Nintendo, PlayStation, Xbox

Quelle: "teleschau - der mediendienst"


Versenden Drucken

Weitere Artikel


Ticketshop

Sichern Sie sich im Radio Leverkusen Ticketshop die Tickets Ihrer Wunschveranstaltung!

Mitarbeiter

Wer steckt hinter
Radio Leverkusen?

Anzeige
Zur Startseite