Kino / News

"Avengers: Infinity War" knackt die Zwei-Milliarden-Dollar-Marke

mehr Bilder

Marvels Heldenkollektiv ist nicht aufzuhalten: "Avengers: Infinity War" gehört nun dem exklusiven Club der Filme an, die weltweit über zwei Milliarden US-Dollar eingespielt haben. Erstmals gelang dieses Kunststück 2009 James Cameron mit "Avatar": Das 3D-Abenteuer ist mit einem Einspielergebnis von 2,787 Milliarden US-Dollar der erfolgreichste Film aller Zeiten. Drei Jahre später gesellte sich sein Drama "Titanic" dazu - die 3D-Neuveröffentlichung des Blockbusters von 1997 spülte damals die noch fehlenden Millionen in die Kassen. Insgesamt erwirtschafteten die beiden Versionen des Oscarabräumers 2,187 Milliarden US-Dollar. 2016 zog J. J. Abrams mit "Star Wars: The Force Awakens" in den Zwei-Milliarden-Dollar-Club ein. Den Auftaktfilm zur aktuellen "Star Wars"-Trilogie könnten Iron Man, Thor und Co. sogar noch überrunden: Mit einem Einspielergebnis von 2,068 Milliarden US-Dollar liegt das Weltraumabenteuer noch in Schlagweite der "Avengers", die derzeit auf 2,001 Milliarden US-Dollar kommen.

teleschau - der mediendienst

Quelle: "teleschau - der mediendienst"

Versenden Drucken

Weitere Artikel


Film-Starts

Film-Archiv

Suche im Radio Leverkusen Film-Archiv anhand eines Titels oder eines Darstellers nach Filmkritiken.

  
DVD-Filme

Erfahre mehr über die neu erschienenen DVDs in den aktuellen Besprechungen.

Ticketshop

Sicher Dir im Radio Leverkusen Ticketshop die Tickets Deiner Wunschveranstaltung!

Anzeige
Zur Startseite