Kino / News

"Shape of Water": Ist der Oscar-Gewinner ein Plagiat?

Am Tag nach der Oscar-Verleihung wird vor allem über einen Film gesprochen: "Shape of Water", das Fantasy-Märchen von Guillermo Del Toro, das vier der begehrten Preise gewinnen konnte (Bester Film, Beste Regie, Beste Filmmusik, Bestes Szenenbild). Nachdem sich schon in den vergangenen Wochen kritische Stimmen über den Film zu Wort gemeldet hatten, werden die erhobenen Vorwürfe nun wieder aktuell.

So warf Regisseur Jean-Pierre Jeunet seinem Kollegen Del Toro vor, dieser habe sich bei seinem Film "Delicatessen" bedient. Konkret bezieht sich der französische Regisseur ("Die fabelhafte Welt der Amélie") auf eine Szene, in der die beiden Hauptdarsteller Sally Hawkins und Richard Jenkins auf dem Sofa sitzend mit den Füßen tanzen, während im Fernseher vor ihnen ein alter Hollywood-Film läuft. Del Toro habe die Szene "kopiert", so Jeunet Anfang Februar gegenüber "Ouest-France".

mehr Bilder

Regisseur Del Toro musste sich unterdessen bereits weitere Vorwürfe gefallen lassen. So soll er Handlungsstränge aus dem Theaterstück "Let Me Hear You Whisper" von Paul Zindel übernommen haben. Außerdem weist "Shape of Water" überraschende Ähnlichkeiten mit dem niederländischen Kurzfilm "The Space Between Us" auf. Der Film von Marc S. Nollkaemper erzählt, wie auch "Shape of Water", von einer Putzfrau, die sich in ein fischartiges Wesen verliebt.

teleschau - der mediendienst

Quelle: "teleschau - der mediendienst"


Versenden Drucken

Weitere Artikel


Film-Starts

Film-Archiv

Suche im Radio Leverkusen Film-Archiv anhand eines Titels oder eines Darstellers nach Filmkritiken.

  
DVD-Filme

Erfahre mehr über die neu erschienenen DVDs in den aktuellen Besprechungen.

Ticketshop

Sicher Dir im Radio Leverkusen Ticketshop die Tickets Deiner Wunschveranstaltung!

Anzeige
Zur Startseite