Musik

Endlich: Memoiren der Beastie Boys sollen 2018 erscheinen

mehr Bilder

Seit 2013 arbeiten die Beastie Boys an ihren Memoiren, 2015 hätten sie bereits erscheinen sollen, nun steht die Veröffentlichung aber tatsächlich kurz bevor. Das zumindest erklärte Rapper Mike D in einem Interview mit Matt Wilkinson. Es habe bei dem Projekt "viele Fehlstarts" gegeben und "einige Wege, die wir nicht hätten gehen sollen", erläutert Mike D in der "Beats 1 Radio Show". Im Herbst 2018 soll das Buch, an dem Mike D mit Bandkollege Ad-Rock arbeitet, aber nun doch erscheinen.

Der Verlag Spiegel & Grau kündigte das Werk bereits als "multidimensionale Erfahrung" an. Mike D versprach außerdem, dass die Beastie-Boys-Memoiren "wie kein anderes Musik-Buch" sein werden. Ein Schwerpunkt wird wohl auf der Frühphase der legendären HipHop-Combo liegen, die sich nach dem Tod von Adam Yauch 2012 auflöste. Im Interview erklärte Mike D: "Um unsere Story zu erzählen, ist es wichtig, in die kulturelle Geschichte dessen, wo wir herkommen, einzuführen - also das New York der 80-er".

teleschau - der mediendienst

Quelle: "teleschau - der mediendienst"

Versenden Drucken

Weitere Artikel



George Ezra - Shotgun

CD-Archiv

CD-Archiv

Suche in der Radio Leverkusen - CD-Datenbank nach Interpreten und/oder CD-Titeln.

Ticketshop

Sicher Dir im Radio Leverkusen Ticketshop die Tickets Deiner Wunschveranstaltung!

Anzeige
Zur Startseite