Musik

Bühnen-Unfall: Marilyn Manson nach Verletzung im Krankenhaus

US-Rocker Marilyn Manson ist am Samstagabend bei einem Konzert in New York in einen Bühnenunfall verwickelt worden. Offenbar mit ernsten Folgen: "Seine Verletzung wurde vor Ort in einem Krankenhaus behandelt, er wird sich zu Hause in Los Angeles erholen", zitiert der "Rolling Stone" aus einer Mitteilung von Mansons Management. Wie schwer die Verletzungen des 48-Jährigen sind, ist derzeit nicht bekannt.

Der Vorfall ereignete sich während des Songs "Sweet Dreams (Are Made of These)". Manson soll sich im hinteren Teil der Bühne im New Yorker Hammerstein Ballroom aufgehalten haben, als plötzlich eine Skulptur, die zwei überdimensionierte Pistolen darstellt, auf ihn herabfiel. Wenig später wurde das Konzert abgebrochen. Wie Mansons Management mitteilte, werden auch die nächsten Termine der aktuellen Tour des Musikers abgesagt. Erst Mitte Oktober soll die Tournee fortgesetzt werden. Schon am Vortag hatte sich bei einem Konzert des Schockrockers ein Zwischenfall ereignet, als Manson bei einem Konzert in Pittsburgh von der Bühne gefallen war.

mehr Bilder

Marilyn Manson, dessen neues Album "Heaven Upside Down" am 6. Oktober erscheint, will im November für vier Konzerte auch nach Deutschland kommen.

teleschau - der mediendienst

Quelle: "teleschau - der mediendienst"

Versenden Drucken

Weitere Artikel



Michael Patrick Kelly feat. Gentleman - ID

CD-Archiv

CD-Archiv

Suchen Sie in der Radio Leverkusen - CD-Datenbank nach Interpreten und/oder CD-Titeln.

Ticketshop

Sichern Sie sich im Radio Leverkusen Ticketshop die Tickets Ihrer Wunschveranstaltung!

Anzeige
Zur Startseite