Musik

Belle And Sebastian vergessen Drummer bei Busstop

Das Tourleben kann anstrengend sein - und offenbar vergesslich machen. Als die schottische Indie-Pop-Band Belle And Sebastian am Dienstag bei einem Supermarkt im US-amerikanischen North Dakota haltmachte, vergaßen die Musiker ihren Drummer Richard Colburn für die Weiterfahrt einzuladen - der Tourbus fuhr ohne ihn weiter. Der Schlagzeuger stand ohne Mobiltelefon und Ausweis entsprechend hilflos da, seine Kollegen schliefen und bemerkten den Fauxpas erst etliche Meilen später.

"Shit, wir haben Richard in North Dakota vergessen. Möchte jemand ein Held sein und ihn irgendwie nach St. Paul, Minnesota, bringen? Wir wissen nicht, ob das Konzert dort stattfinden kann", setzte Frontmann Stuart Murdoch bei Twitter am späten Nachmittag einen Hilferuf ab. Mit Erfolg: Ein Fan holte Colburn ab und fuhr ihn zum nächsten Flughafen, von wo er rechtzeitig den Konzertort erreichen konnte.

mehr Bilder

In einem Radiointerview am selben Tag noch konnte sich Murdoch über den Vorfall bereits köstlich amüsieren. Man denke zum Beispiel darüber nach, jedes Bandmitglied mit einem Chip auszustatten. Belle And Sebastian veröffentlichten ihr letztes Album "Girls in Peacetime Want to Dance" 2015 und landeten damit in Deutschland auf Platz 30 der Charts. In Großbritannien stehen bereits vier goldene Schallplatten zu Buche.

teleschau - der mediendienst

Quelle: "teleschau - der mediendienst"


Versenden Drucken

Weitere Artikel



Wincent Weiss - Frische Luft

CD-Archiv

CD-Archiv

Suchen Sie in der Radio Leverkusen - CD-Datenbank nach Interpreten und/oder CD-Titeln.

Ticketshop

Sichern Sie sich im Radio Leverkusen Ticketshop die Tickets Ihrer Wunschveranstaltung!

Anzeige
Zur Startseite