Musik

Nach Spekulationen um Bühnanabschied: Adele bricht Tour ab

Die britische Sängerin Adele ("Hello") hat sich mehrfach als wahre Ausnahmekünstlerin bewiesen, für das Leben auf der Bühne und die damit verbundenen Strapazen einer Tournee scheint sie jedoch womöglich einfach nicht geschaffen: Nachdem es zuletzt Gerüchte um ihren endgültigen Abschied von der Bühne gab, musste die 29-Jährige ihre Welttournee aufgrund stimmlicher Probleme abbrechen - die letzten zwei Konzerte in London fallen aus.

Die unter anderem mit 15 Grammys ausgezeichnete Musikerin erklärte auf ihrer Homepage, sie sei "am Boden zerstört" und ergänzte: "Zu sagen, es bricht mir das Herz, wäre eine komplette Untertreibung." Nach den jüngsten Problemen habe Adele, die in der Vergangenheit bereits an ihren Stimmbändern operiert wurde, sogar über Playback-Auftritte nachgedacht, dann aber davon abgesehen: "Ich kann euch das in einer Million Jahre nicht antun", erklärte sie sich gegenüber ihren Fans.

mehr Bilder

Erst in der vergangenen Woche waren Spekulationen über einen endgültigen Abschied Adeles von der Bühne aufgekommen. Bei einem der Londoner Konzerte soll sie einen handgeschriebenen Brief an das Publikum überreicht haben, in dem es laut der britischen Zeitung "Sun" hieß: "Nach 15 Monaten auf Tour und 18 Monaten '25' sind wir am Ende angekommen."

Sie habe die letzten Auftritte ihrer Welttour in London angesetzt, "weil ich nicht weiß, ob ich jemals wieder auf Tour gehe, und daher soll das letzte Mal zu Hause sein". Sie wolle jedoch weiterhin Musik schreiben und aufnehmen. Vonseiten ihres Managements wurden die Gerüchte, dass Adele zukünftig nicht mehr live auftreten werde, bis dato nicht bestätigt.

teleschau - der mediendienst

Quelle: "teleschau - der mediendienst"

Versenden Drucken

Weitere Artikel



Purple Disco Machine - Devil In Me

CD-Archiv

CD-Archiv

Suchen Sie in der Radio Leverkusen - CD-Datenbank nach Interpreten und/oder CD-Titeln.

Ticketshop

Sichern Sie sich im Radio Leverkusen Ticketshop die Tickets Ihrer Wunschveranstaltung!

Anzeige
Zur Startseite