Archiv

Opladen Bierbörse ist friedlich gestartet

Die 32. Opladener Bierbörse ist friedlich gestartet. Laut Veranstalter und Polizei hat es am Freitagabend während und nach der Veranstaltung keine Zwischenfälle gegeben.


Nach dem Fassanstich am späten Nachmittag, hat sich das Gelände auf der Schusterinsel schnell mit Menschen gefüllt. Der Veranstalter berichtet von 25.000 - 30.000 Besuchern.

Bereits zum 32sten Mal findet die Leverkusener Bierbörse auf der Schusterinsel in Opladen statt. Bis einschließlich Montag können Besucher das ganze Wochenende über wieder über eintausend verschiedene Biersorten aus aller Welt probieren.

Laut dem Veranstalter liegt der Schwerpunkt in diesem Jahr vor allem auf "Craft Beer". Für Musik sorgen in diesem Jahr unter anderem die Räuber, Björn Heuser und Bierbörsen-Urgestein Guildo Horn. Eine Übersicht zum Programm auf der Bierbörse gibt es hier.


Anzeige
Zur Startseite