Archiv

Radverkehr Initiative "Aufbruch Fahrrad"

Seit fast zwei Monaten läuft die Initiative "Aufbruch Fahrrad" - inzwischen wurde die Marke der 100 Unterstützer-Vereine erreicht. Aus Leverkusen beteiligen sich der Förderverein Balkantrasse und der Allgemeine Fahrradclub Leverkusen. Ziel der Intiative ist es den Radverkehr in NRW zu verbessern


Das NRW-weite Aktionsbündnis bekommt nach eigenen Angaben jeden Tag mehr Unterstützer. Gemeinsam wollen sie sich für eine Verkehrswende in Leverkusen und der Region einsetzen und ein Fahrradgesetzt auf den Weg bringen.

Der Radverkehr soll laut den Initiatoren bis 2025 von acht Prozent auf 25 Prozent steigen. Damit sich der Landtag mit den Forderungen der Initiative auseinander setzt müssen bis Mitte nächsten Jahres mindestens 66 tausend Unterschriften gesammelt werden.

Laut Initiative sei man hier bereits auf einem guten Weg. Überall in NRW gibt es Unterschriften-Sammelstellen - auch in Leverkusen. Unter anderem im Infotreff von BUND und Nabu in Manfort.

(09.08.2018)


Anzeige
Zur Startseite