Nachrichten / Leverkusen

Chempark Kontrollierter Brand

Wer am Donnerstagnachmittag am Rhein in der Nähe vom Chempark Tor 8 spaziert, wird sehen, dass es im Chempark brennt.


http://www.radioleverkusen.de/lev/rl/1510889/news/leverkusen

Grund zur Sorge gibt es aber nicht: Dort finden Wartungsarbeiten an einer Erdgasleitung statt, meldet Currenta. Überschüssige Gas aus der Pipeline zwischen Leverkusen und Dormagen muss abgepumpt werden. Danach wird es kontrolliert verbrannt. Damit alles sicher abläuft, ist auch die Chempark Feuerwehr vor Ort.


Schließen
Drucken

Weitere Artikel

  • Feuerwerk: Kölner Lichter

    Straßensperrungen und volle Züge - darauf sollten sich alle einstellen, die am Samstag nach Köln zu den Kölner Lichtern fahren. Die KVB und die Deutsche Bahn schicken über 60 Sonderzüge auf die Schienen - für eine möglichst entspannte An- und Abreise der Besucher.

  • Trinkwasser: Volle Dhünntalsperre

    Der bisher sehr trockene und heiße Sommer stellt für die Dhünntalsperre, aus der wir unter anderem unser Trinkwasser beziegen kein Problem dar. Der Wupperverband sagt, hier sind wir aktuell sehr gut aufgestellt. Das gelte auch für die umliegenden Talsperren im Bergischen.

  • CDU: Licht schafft Sicherheit

    Dunkle Straßen und Ecken in der Stadt mit Licht sicherer machen - das ist das Ziel der Leverkusener CDU. Mit ihrer Aktion "Licht schafft Sicherheit" will sie genau das seit rund zwei angehen - bislang läuft es ganz gut, sagen die Politiker.

  • Baustelle: Carl-Duisberg-Straße wieder frei

    Die Baustelle auf der Carl-Duisberg Straße in Wiesdorf ist jetzt fertig - damit haben die Arbeiten mehr als doppelt so lange gedauert wie ursprünglich geplant. Zum Start der neuen Woche soll die Einbahnstraßen-Regelung aufgehoben werden.

  • Kirche: Mitgliederzahlen sinken weiter

    Der katholischen und evangelischen Kirche in Leverkusen laufen weiter die Mitglieder davon. Letztes Jahr sind die Mitgliederzahlen erneut gesunken. Diesen Trend spüren die beiden Kirchen bundesweit.

  • Wupper: Opladen Plus fordert Badestelle

    Bei so gutem Wetter wie jetzt gerade - einfach mal für ne Abkühlung in der Wupper baden - das wünscht sich die Ratsfraktion Opladen Plus. Die Politiker gehen dafür jetzt in die Offensive. In einem politischen Antrag fordern sie die Stadtverwaltung auf, eine entsprechende Badestelle einzurichten.


Passend zum Karneval: die Radio Leverkusen Heimat-Hymne - DAS Lied für Leverkusen.

Wetter

Die ausführliche Wettervorhersage für Leverkusen und NRW.

Stauschild

Melde uns Staus und Blitzer!
Hotline: 0214 - 868 33 33

Alle aktuellen und schönsten Alben von Radio Leverkusen der letzten Zeit - hier!

Mitarbeiter

Wer steckt hinter
Radio Leverkusen?

Buchen Sie jetzt Ihre Radiospots bei den Spitzenreitern der Region! Alle Informationen finden Sie hier.

Anzeige
Zur Startseite