Archiv

S1, S17 Ausbau Machbarkeitsstudie

Die S1 soll künftig nicht mehr schon in Solingen enden, sondern erst am Bahnhof in Schlebusch. Zumindest wenn es nach dem Leverkusener Stadtrat geht. Die Politker haben die Stadtverwaltung jetzt mit einer Machbarkeitsstudie für den Streckenausbau beauftragt.


Die Analyse in Zusammenarbeit mit dem Nahverkehr Rheinland soll klären, ob eine Verlängerung der S1 möglich ist. Aktuell ist in Solingen Endhaltestelle für die S1. Die Leverkusener Politker wünschen sich, dass die Straßenbahn künftig bis Opladen bzw. Schlebusch weiterfährt. Bahn-Pendler müssten dann nicht mehr in Solingen umsteigen, um nach Düsseldorf zu fahren. Neben der S1 soll auch geprüft werden, ob die alte Gütergleis-Trasse am Schloss Morsbroich reaktiviert werden kann. Die Trasse führt über Köln Mülheim bis zum Kölner Hauptbahnhof. Auch die geplante S-Bahnlinie 17 aus Bonn soll auf den Prüfstand. Sie soll künftig nicht schon in Köln enden, sondern erst in Wuppertal.


Anzeige
Zur Startseite