Archiv

Covestro Mitarbeiter-Parkhaus geplant

Covestro will sich in Leverkusen weiter vergrößern. An der B8 in Wiesdorf plant das Unternehmen für seine Mitarbeiter ein neues Parkhaus mit 750 Stellplätzen.


Covestro will im Chempark neue Arbeitsplätze schaffen. Dafür sollen neue Labor- und Bürogebäude gebaut werden. Auf der anderen Straßenseite an der B8 soll das Parkhaus entstehen. Es soll über eine Fußgängerbrücke mit dem neuen Bürohaus verbunden werden.

 

Das Grundstück liegt zwischen Carl-Duisberg, Philipp-Ott- und Friedrich-Ebert-Straße. Dort liegt auch ein Wohngebiet. Das soll aber nicht durch das Parkhaus gestört werden. Covestro plant eine Schallschutzwand. Noch vor der Sommerpause sollen die Politiker den Plänen zustimmen. Danach soll es auch Infoveranstaltung für die Anwohner geben. (13.06.2018)


Anzeige
Zur Startseite