Archiv

Schilder Anwohner-Parken sorgt für Ärger

Die Anwohner an der Rathenaustraße in Wiesdorf sind verärgert. Seit dem 1. Mai gilt in ihrem Wohngebiet das neue Anwohnerparken - bislang allerdings nur inoffiziell. Die Anwohner haben zwar bereits für einen entsprechenden Parkausweis gezahlt, eine offizielle Beschilderung zur neuen Regelung gibt es aber noch nicht.


Und damit blockieren andere Autofahrer die Parkplätze im Wohngebiet weiter. Auf RL-Nachfrage hat die Stadt die Verzögerungen eingeräumt. Der Hersteller hat die neuen Schilder noch nicht geliefert, sagte eine Sprecherin. Man versuche aber weiter Druck zu machen.

 

Bis die Schilder stehen könnte es laut Stadt aber noch bis zu zwei Wochen dauern - erst dann würden auch Park-Kontrollen durchgeführt. (13.06.2018)


Anzeige
Zur Startseite