Archiv

Stadtteile Quartiershausmeister für alle

Jeder Stadtteil könnte in Leverkusen einen "Quartierhausmeister" bekommen, der Anwohnern bei Alltagsfragen zur Seite steht. Das geht aus einer Vorlage für die Politik hervor. Die Verwaltung reagiert damit auf einen Antrag der SPD.


Bisher gibt es solch einen "Quartiershausmeister" bei uns in der Stadt nur in Rheindorf - das könnte sich ab Anfang 2019 ändern. Die Verwaltung hat bereits ein Konzept entwickelt, wo die Quartiershausmeister in den einzelnen Stadtteilen untergebracht werden können.

 

Dafür sollen bereits vorhandene Anlaufstellen, wie Sozialräume, genutzt werden. Auch die Finanzierung sei möglich, denn dafür könne man Förderprogramme der Agentur für Arbeit nutzen. Der Quartiershausmeister soll den Anwohnern bei Alltagsfragen oder auch bei Vandalismus oder wildem Müll als kompetenter Ansprechpartner zur Seite stehen.

 

Das Konzept funktioniere in Rheindorf seit drei Jahren gut, heißt es. Anfang Juli muss der Stadtrat noch grünes Licht geben. (13.06.2018)


Anzeige
Zur Startseite