Archiv

Politik Verbot von Spielhallen?

Die Zukunft von Spielhallen, Erotik-Läden und andere Vergnügungsstätten bei uns in der Stadt ist am Montag erneut Thema in der Politik. Der Bauausschuss diskutiert über ein fertiges Konzept. Es schlägt vor, Spielhallen in einem Großteil der Stadt zu verbieten.


Eine Spielhalle neben der anderen - so sieht es aktuell zum Beispiel in einigen Straßen in Wiesdorf und Opladen aus. Laut Gutachten ist das nicht gut - den Stadtteilen drohe ein Verfall.

 

Durch das neue Konzept sollen Spielhallen, Wettbüros und Erotikläden in allen Fußgängerzonen und Wohngebieten bei uns in der Stadt verboten werden. Bis es tatsächlich weniger solcher Läden gibt, dauert es voraussichtlich aber noch etwas. Das Verbot würde erstmal für alle neuen Spielhallen gelten.

 

Die bestehenden würden voraussichtlich erst nach und nach verschwinden. Ob das neue Konzept wirklich umgesetzt wird, entscheidet der Stadtrat Anfang Mai. (16.04.2018)


Anzeige
Zur Startseite