Freitag, 23.02.2018
05:24 Uhr


Archiv

City Parkgebühren werden angehoben

Parken in Citynähe soll teurer werden und zwar in allen drei Leverkusener Stadtzentren. Die Stadtverwaltung will die Parkgebühren erhöhen. Grund ist der Mangel an Parkplätzen.


Der Parkdruck nimmt in Wiesdorf, Opladen und Schlebusch immer mehr zu. Das zeigen laut Stadtverwaltung etliche Beschwerden von Bürgern. Vor allem in der Nähe von Geschäften, Ärzten und Krankenhäusern sei es immer schwieriger einen Parkplatz zu finden. Gleichzeitig würden Autofahrer lieber auf der Straße als im Parkhaus parken. Das will die Verwaltung nun ändern- in dem sie die Parkgebühren anhebt. Und zwar auf 1 Euro 50 pro Stunde. Parken auf der Straße wäre somit meistens teurer als im Parkhaus. Außerdem will die Stadt freies Parken an einigen Stellen abschaffen- zum Beispiel auf und um den Marktplatz in Schlebusch. Der Stadtrat muss dem ganzen noch zustimmen.


Anzeige
Zur Startseite