Archiv

Prozess Zeltlager-Urteill soll im November fallen

Die Wiesdorfer St. Antonius Gemeinde ist zufrieden mit dem Verlauf des Prozesses rund um das Zeltlager. Noch ist aber völlig offen, wie es mit dem Zeltlager an der Ardèche in Frankreich weitergeht.


Ein Sprecher der Kirchengemeinde sagte, dass die Chancen 50 zu 50 stehen. Hintergrund des Prozesses ist eine Klage der französischen Kleinstadt St. Julien die Peyrolas. Die wirft der St. Antonius Gemeinde vor, dass die Gebäude auf ihrem Campingplatz Schwarzbauten sind. Der Anwalt der Gegenseite habe bei dem Prozess gestern sehr scharf gesprochen, die Anwältin der Kirchengemeinde sei in der Wortwahl aber noch schärfer gewesen. Es war Brisanz in der Geschichte, sagt der Sprecher.

Die Richterin habe sich noch ein paar Sachen erklären lassen. Jetzt will sie noch einmal die Gutachten sichten - am 15. November soll das Urteil verkündet werde. (12.10.17)


Anzeige
Zur Startseite