Archiv

Brand Kolonie II Weißes Pulver ungefährlich

Nach dem Brand eines Hauses in der Clemens-Winkler-Straße in Wiesdorf vor gut drei Wochen steht jetzt fest: Das weiße Pulver, das in dem Haus gefunden wurde, ist ungefährlich. Laut Polizei handelt es sich dabei um Staub oder Putzreste. Damit sei das Pulver auch nicht die Ursache für das Feuer.


Die Ermittlungen der Experten der Polizei haben bis jetzt keine natürliche oder technische Ursache für den Brand finden können - damit kann vorsätzliche Brandstiftung nicht ausgeschlossen werden, sagt die Polizei. Die Ermittlungen gehen noch weiter.

Der Brand hatte zu einem Einsatz von Spezialisten geführt, weil nicht ausgeschlossen werden konnte, dass das weiße Pulver gefährlich ist oder sich andere Gefahrenstoffe im Haus waren. Experten von Feuerwehr, Polizei und Landeskriminalamt waren vor Ort. Die Polizei hatte kurz nach dem Feuer den Brandort beschlagnahmt und gegen den ehemaligen Bewohner des Hauses wegen Brandstiftung ermittelt. (13.09.2017)


Anzeige
Zur Startseite