Archiv

Funkenplätzchen Abriss Glaspavillon startet

In der Wiesdorfer Fußgängerzone tut sich etwas: Mittwoch beginnen die Abrissarbeiten am Funkenplätzchen vor der Rathaus-Galerie. Die Stadt will den Platz neu gestalten.


Die Stunden der Glaspavillons am Funkenplätzchen sind gezählt. Am Mittwoch wird der erste Pavillon, inklusive eines Verbindungsdachs abgerissen. Der andere bleibt noch bis zum Ende der Karnevalssession stehen. Solange können ihn die Roten Funken noch für ihre Veranstaltungen nutzen.

Ebenfalls nach der Karnevalssession beginnt der Umbau des Funkenplätzchens. Hier soll eine Ruhe-Oase entstehen. Dafür werden um die beiden großen Bäume neue Beete angelegt und mit einer Holzterrasse mit Sonnensegel überbaut. Die Terrasse soll auch als Bühne dienen. Die Kosten für die Umgestaltung betragen rund 220.000 Euro. (12.09.2017)


Anzeige
Zur Startseite