Dienstag, 21.11.2017
00:01 Uhr


Archiv

Totalausfall S6 fährt nicht

Wer am Wochenende mit der S6 nach Köln oder Düsseldorf fahren möchte, muss umplanen oder auf Busse umsteigen. Denn die S-Bahn-Strecke wird ab Freitagabendabend komplett gesperrt. Deswegen fallen alle Verbindungen der S6 zwischen Köln-Mülheim und Langenfeld aus.


Der Hochgeschwindigkeitszug RRX soll künftig das Rheinland mit dem Ruhrgebiet besser vernetzen. Um das zu ermöglichen, muss die Deutsche Bahn die S-Bahn-Strecke ausbauen und am Wochenende voll sperren. So können die neuen Oberleitungsmaste aufgestellt und der Fahrdraht aufgehangen werden. Die Züge der S6 fallen deswegen ab Freitagabend 19 Uhr bis Montagmorgen vier Uhr in beiden Fahrtrichtungen aus. Zwischen Langenfeld und Mülheim fahren Busse im Schienenersatzverkehr. Zwischen Mülheim und Köln-Nippes können Fahrgäste auch auf die S11 ausweichen. Ab Montagmorgen fahren die Züge der S6 wieder wie gewohnt dreimal die Stunde.


Anzeige
Zur Startseite