Archiv

Wiesdorf Tafel oder Quartierstreff?

Eine weitere Ausgabestelle der Leverkusener Tafel in Wiesdorf: Die fordert das Leverkusener Ratsbündnis aus CDU und Grünen. Konkret geht es um die alte Feuerwache an der Moskauer Straße.


Die Stadt plant das Gebäude eigentlich als Treffpunkt für die Bürger. Die Politiker fordern die Stadt auf, das nochmal zu überdenken und gegebenenfalls Tafel und Quartierstreff gemeinsam in der alten Feuerwache unterzubringen.

Hintergrund ist die steigende Zahl an Bedürftigen. Zur Zeit versorgt die Tafel rund 5.800  Menschen mit Lebensmitteln und sie rechnet damit, dass die Zahl noch steigen wird. Die Tafel wünscht sich neben ihrer Ausgabestelle in der Wiesdorfer Dönhoffstraße schon seit längerem eine weitere Ausgabestelle in unmittelbarer Nähe.


Anzeige
Zur Startseite