Freitag, 23.06.2017
00:02 Uhr


Archiv

Neue Bahnstadt Torhaus auf der Kippe?

Aus dem Torhaus in Opladen wird in seiner ursprünglich geplanten Form möglicherweise nichts werden. Aus dem Bahnstadt-Aufsichtsrat heißt es, dass sich die Stadt aus dem Projekt zurückziehen wolle.


Ein städtisches Gebäude mit Büros und Servicestellen der Stadt sollte das Torhaus in der neuen Bahnstadt werden. Das Bauamt sollte vom Elberfelder Haus ins Torhaus umziehen. So hatte es damals noch Ex-Oberbürgermeister Buchhorn verkündet. Doch wie sich jetzt herausstellt, würden der Stadt Umzug und Miete zu teuer werden, heißt es aus dem Aufsichtsrat.

 

Die aus Sicht der Opladener beste Lösung für das Torhaus droht somit zu kippen. Die Fraktion Opladen Plus wünscht sich zum Beispiel, dass sich Oberbürgermeister Richrath mehr für das Projekt einsetzt.


Anzeige
Zur Startseite