Archiv

FairTrade Stadt bekommt Auszeichnung

Leverkusen ist jetzt ganz offiziell FairTrade Stadt. Die Bewerbung für die Auszeichnung "Stadt des fairen Handels" war erfolgreich. Leverkusen erfüllt demnach alle Kriterien.


Fair gehandelte Produkte - die gibt es bei uns in der Stadt in fast 60 Geschäften, 17 Gastronomiebetrieben, drei Schulen, zwei Kirchengemeinden und bei mehreren Vereinen. Damit ist Leverkusen jetzt ganz offiziell "Fair Trade Stadt". Dutzende Vereine hatten sich für die Bewerbung eingesetzt - der Stadtrat hatte das Projekt dann vor knapp zwei Jahren voran getrieben.

In einer Fair-Trade-Stadt sollen wir alle in Zukunft noch bewusster darauf achten, ob unsere eingekauften Produkte sozial gerecht und umweltschonend hergestellt wurden.


Anzeige
Zur Startseite