Dienstag, 17.10.2017
01:47 Uhr


Archiv

Stauchaos Behinderungen A3

Autofahrer müssen sich auf große Behinderungen im Feierabendverkehr einstellen. Auf der A3 in Richtung Oberhausen drohen lange Staus. Straßen.NRW muss zwischen Opladen und Solingen die Fahrbahn erneuern: Die Arbeiten starten um 16 Uhr. Es ist dann nur eine Spur frei.


"Es handelt sich um einen Notfall", das sagt Straßen NRW. Die Fahrbahn ab Opladen bis Solingen ist so kaputt, das die Straßenbauer nicht länger warten können. Sie müssen spontan reagieren. Der Autobahnabschnitt sei sonst einfach zu gefährlich. Es sei unverantwortlich dort Autos oder Motorräder drüber fahren zu lassen, sagt Straßen.NRW. 

Deshalb sind zwei Spuren in Richtung Oberhausen gesperrt. Auch die Autobahnauffahrt in Opladen ist in diese Richtung gesperrt. Die Straßenbauer raten die A3 zu meiden, und die A1 und A59 Richtung Düsseldorf zu nehmen. Die Bauarbeiten dauern mindestens bis Mitternacht.


Anzeige
Zur Startseite