Archiv

Fahrradverleihsystem schnelle Umsetzung gefordert

Leverkusen soll möglichst schnell ein Fahrradverleihsystem bekommen. Das fordert das Ratsbündnis aus Grünen, CDU und Opladen Plus. Demnach könnten die Leihfahrräder zu einem Großteil über Fördermittel finanziert werden.


Mit Fahrradstationen an den Bahnhöfen in Wiesdorf, Opladen und Schlebusch als erster Baustein des Mobilitätskonzept. So sieht der Plan des Ratsbündnisses aus. Von Bus oder Bahn könnten wir zukünftig dann auf Leihfahrräder umsteigen und so noch besser zur Arbeit oder nach Hause kommen. Nur 30 Tausend Euro müsste die Stadt laut Ratsbündnis einmalig für die Anschaffung der Terminals und Fahrradständer in die Hand nehmen. Den Rest würde der Nahverkehr Rheinland beisteuern. Damit könnten die Fahrradstationen schon Anfang nächsten Jahres in Betrieb gehen.


Anzeige
Zur Startseite