Nachrichten / Sport

Handball VfL trotz Verletzungssorgen im Pokal weiter

Der VfL Gummersbach hat die zweite DHB-Pokal-Runde erreicht. Gummersbach gewann in Elsenfeld mit 30:27 gegen den Erstliga-Absteiger HSC Coburg. Leichlinger TV jetzt gegen Hannover.


http://www.radioleverkusen.de/lev/rl/1396701/news/sport

Der VfL lag schnell mit 0:5 hinten und konnte erst beim 10:10 ausgleichen.

Nach einem 15:16-Halbzeit-Rückstand erkämpfte sich Gummersbach das Weiterkommen.

Der erst zwei Tage zuvor verpflichtete Linksaußen Marvin Sommer kam sofort zum Einsatz und steuerte zwei Tore bei.

Der wiedergenesene Florian Baumgärtner traf von der zuletzt vakanten Rückraum-Rechts-Position vier mal.

Neuzugang und Kreisläufer Moritz Preuss war mit zehn Toren bester Werfer.

In der zweiten Runde trifft der VfL heute auf die HG Saarlouis.

Saarlouis setzte sich im Siebenmeter-Werfen 31:30 gegen den TV Großwallstadt durch.

Der Drittligist Leichlinger TV, der kampflos weitergekommen war, muss in der zweiten Runde heute gegen den TSV Hannover/Burgdorf antreten.

Hannover hatte den Bundesliga-Aufsteiger TuS Nettelstedt/Lübbecke 26:24 besiegt.

Das Achtelfinale wird am 17./18. Oktober ausgetragen.


Schließen
Drucken

Weitere Artikel


Die Rückrunde von Bayer Leverkusen

Noch ist der erneute Champions-League-Startplatz nicht sicher, doch nach einer durchwachsenen Rückrunde mit mehr Tiefen als Höhen hat sich Bayer Leverkusen immerhin den Playoff-Platz zur Königsklasse gesichert. Dabei bekam die Werkself erst nach einem Trainerwechsel die Kurve. Ein Rückblick in Bildern. 20 Bilder

Wetter

Die ausführliche Wettervorhersage für Leverkusen und NRW.

Stauschild

Melden Sie Staus und Blitzer!
Hotline: 0214 - 868 33 33

Anzeige
Zur Startseite